Architekt Erik Roerdink wird Partner

03 09 2018

Architekt Erik Roerdink wird Partner
De Zwarte Hond erweitert sein Führungsteam um Architekt Erik Roerdink (1982), dessen Wirkungskreis der Groninger Standort sein wird. Direkt nach seinem Studium begann Erik seine Karriere bei De Zwarte Hond. Später wechselte er zu DAAD Architecten in Beilen und absolvierte ein Aufbaustudium an der Academie voor Bouwkunst in Groningen. Dabei entwickelte er sich zu einem ambitionierten und leidenschaftlichen Entwerfer. Erik bringt Menschen zusammen, ist als Architekt auf allen Maßstabsebenen zuhause und sorgt dafür, dass Anspruch und Wirklichkeit miteinander in Einklang sind.

„Was mich bei De Zwarte Hond ganz besonders anspricht, ist das zehnköpfige Partnerteam. Ein starkes Kollektiv mit großer Expertise, so können wir das Maximum aus jeder Aufgabe herausholen, “ sagt Erik über seinen Karriereschritt. „Ich denke, meine Erfahrung auf den Gebieten des zirkulären und des erdbebenbeständigen Bauens ist hierbei eine wertvolle Ergänzung. Beide Aufgabenbereiche bieten meines Erachtens die große Chance gleichzeitig auch andere gesellschaftliche Probleme in Angriff zu nehmen.“ Die ersten Meilensteine von Erik Roerdink und seinem Team: Der neue Stadtteil „Hart van de Waalsprong“ in Nijmegen sowie mehrere Studien zum Thema erdbebenbeständiges Bauen.

Verwandt

Alle Artikel