Urbane Hotspots

Expertise
Die Stadt als Begegnungsraum
Bahnhofsviertel, Hilversum
An Orten, an denen Menschen sich begegnen (können), ist die Stadt lebendig – egal, ob es sich nun um einen Bahnhof, eine Gesundheits- und Pflegeeinrichtung oder eine Schule handelt. Begegnungen haben immer Potential, aus dem sich möglicherweise ein neuer Job, eine neue Freundschaft oder ein neues Projekt entwickeln kann.

Ausgangspunkt für die Gestaltung lebenswerter Orte, die zur Begegnung einladen, ist für De Zwarte Hond immer die Idee der „ökologischen Nische“. Menschen lassen sich zwar nicht steuern, aber wenn man die richtigen Rahmenbedingungen schafft, werden sie die Orte entsprechend nutzen und sich dort auf bestimmte Weise verhalten. Die hohe Kunst ist es, Gebäude derart ortsspezifisch zu entwerfen, dass sie auch in Zukunft noch gut funktionieren. Der Bahnhof von Hilversum liegt beispielsweise weitab vom Stadtzentrum. De Zwarte Hond hat deshalb eine logische Verbindung entworfen, bei der Gebäude eine neue städtische Straßenfront bilden. Der öffentliche Raum wurde auf diese Weise verkleinert, wodurch sich die Route vom Bahnhof in die Stadt belebter und damit städtischer und sicherer anfühlt.

"Menschen lassen sich zwar nicht steuern, aber wenn man die richtigen Rahmenbedingungen schafft, werden sie die Orte entsprechend nutzen und sich dort auf bestimmte Weise verhalten."

Het Kielzog - Haus der Kultur und Verwaltung, Hoogezand
Bahnhof Assen
Der Entwurf von urbanen Hotspots erfordert viel Fingerspitzengefühl, denn in Relation zum großen Maßstab der Stadt oder sogar der umgebenden Landschaft ist ein Gebäude ja nur ein kleiner Bestandteil. Ebenso sind die Verbesserung der Zugänglichkeit oder das Schaffen von angenehmen und sicheren Orten wichtig. Wenn es darum geht, aus komplexen Fragestellungen ein klares Konzept bzw. eine klare Planung zu erarbeiten, dann ist De Zwarte Hond der richtige Partner. Unser Büro ist mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung und dem breitgefächerten Fachwissen in der Lage, auf allen Maßstabsebenen ortsspezifisch die richtige Herangehensweise zu ermitteln. Auf diese Weise werden die Gebäude zukunftsbeständiger und Zukunftsfähigkeit ist ein zentraler Anspruch der Arbeit von De Zwarte Hond.
Erasmus Pavilion, Rotterdam

Erfahren Sie mehr?

Matthias Rottmann
Matthias Rottmann
Stadtplaner | Architekt | Partner
E-Mail
LinkedIN

Verwandt

Alle Expertise