Wohnquartier De Smaaktuin

Projekt    Slideshow    Projektdaten
Maßgeschneiderte Wohnungen mit grünem Innenhof
Das Wohnquartier De Smaaktuin, dessen Name in etwa Wunschgarten bedeutet, liegt auf dem ehemaligen Viehmarktgelände in dem neuen, nachhaltig geplanten Utrechter Stadtviertel „Veemarkt“. De Smaaktuin umfasst 37 individuell gestaltete Eigenheime sowie vier Sozialwohnungen, die alle um einen gemeinschaftlich genutzten Garten angeordnet sind. Die Bewohner konnten die Gestaltung ihres Hauses selbst bestimmen und profitieren gleichzeitig von den Vorteilen einer projektbasierten Planung und Ausführung.
Bereits in einem frühen Projektstadium wurden Workshops für die potentiellen Bewohner veranstaltet, bei denen sie ihre Vorstellungen von einer idealen Wohnumgebung einbringen konnten. Diese Ideen bildeten den Ausgangspunkt für den städtebaulichen Entwurf von De Zwarte Hond, in dem unter anderem die Lage der Parkplätze, Privatgärten, Veranden und des gemeinschaftlichen Gartens festgelegt wurden. Anschließend konnten die heutigen Bewohner Einfluss auf die Gestaltung ihres Hauses nehmen.
Zunächst entwickelten fünf Architekturbüros jeweils ein außergewöhnliches Wohnhaus. Aus diesen Entwürfen haben die zukünftigen Bewohner während der Workshops schließlich drei für die Umsetzung ausgewählt: die helle Stadtvilla mit Wintergarten von Marc Koehler, das stattliche Speicherhaus von Groosman & Partners sowie das herrschaftliche Haus von De Zwarte Hond. Zu jedem der drei Grundtypen konnten die Bauherren wiederum zwischen verschiedene Fassadenausführungen, Fenster- und Grundrisseinteilungen sowie mehrere Außenraumgestaltungen wählen. Die jeweils aktuelle Entwurfsvariante wurden auf einer Website mittels 3D-Visualisierung veranschaulicht, hierbei wurde direkt auch der jeweilige Gesamtpreis (turn key) angezeigt. Dieses Verfahren führte zu 37 einzigartigen Wohnhäusern. Sorgfältig aufeinander abgestimmte Materialien sowie der einheitliche Stil der Veranden und Schuppen sorgen für ein stimmiges Endresultat.

Das sogenannte Prima eigenes Haus-Konzept, die Online-Planungshilfe von Era Contour, ermöglichte der Bauherren somit maßgeschneiderte Häuser, aber ohne den Entscheidungsstress und die finanzielle Unsicherheit, die häufig beim Bau eines völlig frei entworfenen Wohnhauses auftreten können. Durch die Einbeziehung der zukünftigen Bewohner in die gesamte Projektenwicklung sind darüber hinaus auf Nachbarschaftsniveau stabile Wohn- und Lebensbedingungen entstanden.

Das sogenannte Prima eigenes Haus-Konzept, die Online-Planungshilfe von Era Contour, ermöglichte der Bauherren somit maßgeschneiderte Häuser, aber ohne den Entscheidungsstress und die finanzielle Unsicherheit, die häufig beim Bau eines völlig frei entworfenen Wohnhauses auftreten können.

Projektdaten

Projekt
Wohnquartier De Smaaktuin

Standort
Utrecht, Niederlande

Umgebung
37 nach Kundenwunsch geplante Eigentumswohnungen und 2 Mietwohnungen an einem grünem Innenhof

Auftraggeber
Era Contour, iov gemeente Utrecht en woningcorporatie Bo-Ex

Erfahren Sie mehr?

Bart van Kampen
Bart van Kampen
Architekt | Partner
E-Mail
LinkedIN

Verwandt

Alle Projekte