Multifunktionales Zentrum Klarendal

Projekt    Slideshow    Projektdaten
MFA formt Ensemble mit monumentalen Kasernegebäuden
Das Multifunktionsensemble (MFA) Klarendal befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Menno-van-Coehoorn-Kaserne. Dieser ehemalige Armeegebäudekomplex liegt im Herzen des Arnheimer Stadtviertels Klarendal. Wo 1885 die Soldaten der Artillerie hausten, spielen, lernen und erholen sich jetzt die Einwohner dieses Viertels.
Das MFA bietet mit unter anderem Säuglingsberatungsstelle, Kindertagesstätte, Grundschule, Lebensmittelgeschäft, Bürgergemeinschaftshaus, Tanzsaal, Kickboxschule, NOC-NSF-zertifiziertem Sportsaal und verschiedenen Betriebs- und Büroräumen eine breite Skala von Einrichtungen.
Die unterschiedlichen Benutzer wurden von Anfang an in den Entwurfprozess einbezogen. Dadurch ist ein sehr lebendiges und flexibles Gebäude entstanden. In der Mitte des Komplexes befindet sich eine lichte, multifunktionelle Straße, woran die diversen Benutzer liegen. Hier ist Platz für Austausch und Interaktion. Die Grundschule nutzt die Straße zum Beispiel für Arbeiten am Rechner, die Kita als großzügigen Spielhof. Durch die klar erkennbare Einteilung hat und findet jeder schnell seinen Platz.
Die Klassenzimmer haben zudem eine größere lichte Höhe. Das entspricht wiederum den Ambitionen der Schule, die Qualifikation "Frische Schulen Klasse 2" zu erreichen. Hohe Räume und große Spannweiten bewirken ein hohes Maß an Flexibilität und eine Vielzahl von Gebrauchsmöglichkeiten, heute und in Zukunft.
Dadurch, dass das MFA zusammen mit den zwei bestehenden Kasernengebäuden ein neues Ensemble bildet, bekommt der ehemalige Armeekomplex eine neue Bedeutung. Das wird durch die Einrichtung des Raumes zwischen den drei Gebäuden als geborgener Spiel- und Kiezplatz verstärkt. Die Horizontalgliederung des drei Stockwerke hohen MFA passt gut zu den bestehenden Kasernengebäuden. Gleichzeitig stellt es als Teil des Gesamtensembles eine auffällige Erscheinung mit eigener Identität dar. An der Stirn des Gebäudes ist der klare Umriss der Dachform sichtbar. In dieser Dachform sind die höher gelegenen Fenster der zentralen Straße integriert. Die Balkons am Ende der zentralen Straße und die Eingänge am Kiezplatz werden durch ihre tiefe Leibung betont. Der helle Mauerziegel und das besonders detaillierte Mauerwerk ergeben ein modernes Gebäude an diesem historischen Ort.

Das MFA bietet mit unter anderem Säuglingsberatungsstelle, Kindertagesstätte, Grundschule, Lebensmittelgeschäft, Bürgergemeinschaftshaus, Tanzsaal, Kickboxschule, NOC-NSF-zertifiziertem Sportsaal und verschiedenen Betriebs- und Büroräumen eine breite Skala von Einrichtungen.

Projektdaten

Projekt
Multifunktionales Zentrum Klarendal

Standort
Arnheim, Niederlande

Umgebung
MFA mit Grundschule, Kita, Kindergarten, Nachbarschaftshaus, NOC*NSF Sporthalle, Boxschule, Tanzsaal en Physiotherapie

Auftraggeber
Gemeente Arnhem

Zeitraum
2009 - 2013

Umfang
4.954 m2

Besonderheiten
Nominierungspreis Heuvelink 2014

Abbildungen
Brakkee & Scagliola

Erfahren Sie mehr?

Bart van Kampen
Bart van Kampen
Architekt | Partner
E-Mail
LinkedIN

Verwandt

Alle Projekte